Pensionist getreten, Täter gefasst

Bosnier (20) hatte auch seiner Freundin mit dem Umbringen gedroht

Niedergestoßen und mit Füßen getreten wurde am 20. April in Ried/Ikr. ein 73-Jähriger — nun wurde der Täter ausgeforscht.

Die beiden Männer waren an der Kasse eines Lebensmittelmarktes wegen des fehlenden Sicherheitsabstandes in Streit geraten. Dieser fand am Parkplatz seine Fortsetzung.

Der Angreifer stieß den Mühlviertler zu Boden und trat noch mindestens zweimal gezielt auf ihn ein.

Nach einem Streit mit seiner Lebensgefährtin, die beim Vorfall dabei war, flog der Mann aber auf, wie Staatsanwaltschafts-Sprecher Alois Ebner sagt. Die Frau habe den 20-jährigen Bosnier angezeigt, woraufhin dieser sie mit dem Tod bedroht habe.

Daher wurde der wegen Eigentums- und Gewaltdeliken Vorbestrafte in der Wohnung seiner Eltern in Wels festgenommen. Er befindet sich mittlerweile in U-Haft.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?