Pensionistin bei Verkehrsunfall in OÖ im Wagen eingeklemmt

Eine 73-jährige ist Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in der Gschwandt in ihrem Wagen eingeklemmt und verletzt worden.

Der Unfall im Bezirk Gmunden war einer von mehreren Unfällen mit Verletzten am Freitag und in der Nacht auf Samstag auf Oberösterreichs Straßen. Insgesamt wurden laut Polizei fünf Personen – darunter eine schwer – verletzt.

Das Unglück in der Gschwandt ereignete sich am Freitag gegen 17.30 Uhr. Ein 23-Jähriger kollidierte mit seinem Wagen mit dem von rechts kommenden Auto der 73-Jährigen. Beide Pkw waren auf Güterwegen unterwegs und wurden durch die Wucht des Anpralls in das angrenzende Feld geschleudert.

Die Pensionistin musste von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Sie und der 23-Jährige wurden verletzt in das Salzkammergut Klinikum Gmunden gebracht.

In Pupping (Bezirk Eferding) geriet Freitagnachmittag eine 17-Jährige mit ihrem Wagen aus bisher unbekannter Ursache bei einer Rechtskurve ins Schleudern, kam links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Die Fahrerin und der 15-jährige Beifahrer wurden nach der notärztlichen Erstversorgung in das Klinikum Wels eingeliefert.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Ebenfalls in das Spital in Wels wurde in der Nacht auf Samstag ein 34-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall in Offenhausen gebracht. Der Mann war mit seinem Pkw auf der Offenhausener Landesstraße Richtung Offenhausen unterwegs.

Unmittelbar vor der Kreuzung mit der Gemeindestraße Würting kam er mit dem Auto links von der Fahrbahn ab, geriet auf eine Böschung, überschlug sich und kam mit dem Wagen neben der Straße wieder auf den Rädern zum Stillstand. Der Fahrer wurde im Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack gerettet.

Wie ist Ihre Meinung?