Picasso-Werke in Las Vegas versteigert

Elf Gemälde sowie weitere kleinere Werke von Pablo Picasso haben am Samstag in Las Vegas bei einer Auktion über 100 Mio. US-Dollar (rund 85 Mio. Euro) erzielt. Bei der Versteigerung durch Sotheby‚s im Bellagio Hotel kam das 1938 entstandene Gemälde „Femme au beret rouge-orange“, das Picassos Muse Marie-Therese Walter zeigt, auf einen Preis von 40 Mio. Dollar (Schätzpreis: 30 Mio. Dollar).

Die Werke „Homme et Enfant“ und „Buste d‘homme“ gingen für 24,4 Mio. respektive 9,5 Mio. Dollar an ihre neuen Besitzer. Auch kleinere Werke wie Keramiken erzielten Millionenpreise.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.