Pkw in Pettenbach frontal gegen Zug geprallt

Ein Pkw ist Freitagfrüh in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems) mit einem Zug zusammengestoßen.

Der 26-jährige Autolenker dürfte die von rechts kommende Almtalbahn nicht bemerkt haben, berichtete die oberösterreichische Polizei am Freitag. Der Autofahrer wurde verletzt, die rund 30 Passagiere sowie der Lokführer kamen ohne Blessuren davon.

Der Mann aus dem Bezirk Gmunden war im Ortsgebiet von Pettenbach unterwegs und wollte mit seinem Auto den Bahnübergang überqueren.

Dabei kollidierte das Fahrzeug mit dem Triebwagen, wurde 60 Meter mitgeschleift und kam in einem Feld zum Liegen. Der 26-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.