Pkw-Lenker nach Unfall auf Tauernautobahn ins Spital geflogen

Auf der Tauernautobahn (A10) auf Höhe Krems in Kärnten (Bezirk Spittal an der Drau) hat es am Samstag einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Laut ersten Informationen des Roten Kreuzes wurde ein Lenker in seinem Pkw eingeklemmt, nachdem er die Mittelleitschiene touchiert hatte. Der Schwerverletzte wurde von der Feuerwehr befreit und per Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?