Platter bei Skitourenunfall verletzt

Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat sich bei einem Sturz bei einer Skitour am Freitag in der Nähe seiner Heimatgemeinde Zams (Bezirk Landeck) Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen. Er werde deshalb in den kommenden Tagen seine Amtsgeschäfte von zu Hause aus führen, teilte das Land am Sonntag in einer Aussendung mit.

„Mir geht es soweit gut. Nach ärztlicher Abklärung rät man mir, mich einige Tage in häusliche Pflege zu begeben. Ich werde in den kommenden Tagen den Amtsgeschäften von zu Hause aus nachgehen“, erklärte Platter.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?