Pöttinger soll Chefin bei den OÖVP Frauen werden

Cornelia Pöttinger, bisherige Landesleiterin-Stellvertreterin der OÖVP Frauen und Bezirksleiterin von Kirchdorf (l. im Bild), wurde auf Vorschlag der interimistischen Landesleiterin Elisabeth Spitzenberger (r.) vom Landesvorstand nun einstimmig als nächste Landesleiterin designiert, die Wahl soll noch 2020 bei einem außerordentlichem Landestag erfolgen.

„Ein großes Dankeschön an Elisabeth Spitzenberger für ihren Einsatz, die in unruhigen Zeiten Verantwortung übernommen hat. Ich freue mich unglaublich auf diese neue Aufgabe. Frauenpolitik ist seit jeher ein Herzensanliegen für mich und ein wichtiger Bestandteil meiner politischen Arbeit.

Als Betriebsratsvorsitzende des OÖ Hilfswerks und als Fraktionsvorsitzende des Teams ÖAAB-FCG in der AK bin ich tagtäglich mit Themen und Anliegen der Frauenpolitik beschäftigt“, erklärt die 42-jährige Pöttinger.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?