Polin Swiatek gewinnt Finale in Miami gegen Osaka

Die Polin Iga Swiatek wird als Turniersiegerin an die Spitze der Tennis-Weltrangliste rücken. Im Finale des Masters in Miami setzte sich die 20-Jährige am Samstag gegen die frühere Nummer eins Naomi Osaka aus Japan klar mit 6:4,6:0 durch. Am Montag übernimmt Swiatek nach dem Rücktritt von Ashleigh Barty aus Australien erstmals die Führung in der Weltrangliste.

Sie ist auch die jüngste Spielerin, die in einem Jahr die WTA-1000-Turniere in Indian Wells und Miami gewann. Für Osaka war es das erste Endspiel auf der WTA-Tour seit ihrem Sieg bei den Australian Open vor mehr als einem Jahr.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.