Orban gegen EU-Entscheid über Ukraine-Betrittsgespräche

Orban sieht Mangel an Konsens © APA/AFP/ATTILA KISBENEDEK

Die EU-Staats- und Regierungschefs sollen nach dem Willen von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban beim bevorstehenden EU-Gipfel nicht versuchen, eine Entscheidung über EU-Beitrittsgespräche mit der Ukraine herbeizuführen.

In einem Brief an EU-Ratspräsident Charles Michel schreibt Orban, „der offensichtliche Mangel an Konsens“ würde „unweigerlich zum Scheitern führen“. Der Gipfel findet am 14. und 15. Dezember in Brüssel statt.

Das könnte Sie auch interessieren