EU-Subsidiaritätskonferenz mit „Erklärung von Bregenz“

Die EU-Subsidiaritätskonferenz in Vorarlberg ist mit einer "Erklärung von Bregenz" zu Ende gegangen. Sie soll Grundlage dafür sein, dass die Union sich künftig um...

Skepsis wegen Darstellung Saudi-Arabiens im Fall Khashoggi

Die jüngsten Erklärungen Saudi-Arabiens zum Fall des getöteten Journalisten Jamal Khashoggi sind im Ausland auf Skepsis gestoßen. Es gebe weiterhin "sehr viele offene Fragen"...

Seehofer tritt am 19. Jänner als CSU-Chef zurück

Deutschlands Innenminister Horst Seehofer legt sein Amt als CSU-Chef Mitte Jänner nieder. Er werde "für den 19. Jänner 2019 zu einem Sonderparteitag der CSU...

Timmermans wegen Migrationspakts von Österreich enttäuscht

EU-Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans ist nach eigenen Worten "sehr enttäuscht" darüber, dass Österreich sich aus dem globalen Migrationspakt der UNO zurückgezogen hat. Der Rückzug sei...

EU-Kommission will Strafverfahren gegen Italien anstoßen

Die EU-Kommission will Insidern zufolge im Haushaltsstreit mit Italien am Mittwoch ein Strafverfahren auf den Weg bringen. Die Kommission werde an dem Tag ihre...

Fast am Ziel: Tausende Mittelamerikaner nähern sich den USA

Nach rund einem Monat hat die Migranten-Karawane aus Mittelamerika ihr Ziel fast erreicht: 1.600 Menschen kamen bereits am Donnerstag in der Stadt Tijuana an...

Panne der US-Justiz macht Anklage gegen Assange publik

In den USA ist laut der Enthüllungsplattform WikiLeaks eine bisher geheime Anklage gegen ihren Gründer Julian Assange versehentlich bekannt geworden. Staatsanwälte hätten die Existenz...

Anführer der Roten Khmer wegen Völkermordes verurteilt

Historischer Schuldspruch in Kambodscha: Ein Sondertribunal hat erstmals Vertreter der Roten Khmer wegen Völkermordes verurteilt. Der einstige Chefideologe Nuon Chea und Ex-Staatschef Khieu Samphan...

Nordkorea testete Hightech-Waffe

Nordkorea hat erstmals seit fast einem Jahr eine neue Hightech-Waffe getestet. Der bahnbrechende Test habe die rasant wachsenden Verteidigungsfähigkeiten seines Landes unter Beweis gestellt,...

Streit um Brexit-Deal, Spekulationen über Misstrauensantrag

Die britische Premierministerin Theresa May hat im Streit um ihr Abkommen zum EU-Austritt Rückendeckung von Brexit-Befürwortern bekommen. Auf die Frage, ob May die volle...