Zweifel nach Saudi-Arabiens Eingeständnis im Fall Khashoggi

Nach wochenlangem Dementi hat Saudi-Arabien eingestanden, dass der Journalist Jamal Khashoggi im Konsulat des Königreichs in der Türkei getötet worden sei. International rief die...

Sieben Soldaten bei Bombenanschlag in Südtürkei getötet

Bei einem Bombenanschlag auf ein türkisches Militärfahrzeug im kurdisch dominierten Südosten des Landes sind sieben Soldaten getötet und zwei weitere verletzt worden. Das berichtete...

US-Präsident Trump geht von Tod Khashoggis aus

US-Präsident Donald Trump hält den regimekritischen saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi für tot. "Es sieht ganz danach aus", antwortete Trump am Donnerstag auf eine entsprechende...

Salvini bekräftigt Italiens Veto gegen Doppelpass

Der italienische Innenminister und Chef der rechten Lega, Matteo Salvini, hat den Widerstand der Regierung in Rom gegen Österreichs Pläne zur Einführung der Doppelstaatsbürgerschaft...

Bericht über Annäherung in Irland-Frage beim Brexit

Bei den Brexit-Verhandlungen gibt es offenbar Bewegung in der zentralen Frage der Grenze zwischen Nordirland und Irland. Laut "Sunday Times" willigte Brüssel ein, ganz...

Tote bei Kämpfen und einem Anschlag in Afghanistan

Bei Kämpfen zwischen den radikalislamischen Taliban und afghanischen Sicherheitskräften sowie bei einem Selbstmordanschlag sind mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. In der zentralen Provinz...

Schotten kündigen eigene Abstimmung über Brexit-Deal an

Das schottische Regionalparlament will noch vor einer Entscheidung im britischen Unterhaus in einer eigenen Abstimmung über ein Brexit-Abkommen befinden. Der schottische Verfassungsminister Michael Russell...

Trump will bis zu 15.000 Soldaten bei Grenze zu Mexiko

US-Präsident Donald Trump hat wenige Tage vor den Kongresswahlen seine Rhetorik gegen Einwanderer weiter verschärft und einen massiven Ausbau der Militärpräsenz an der Grenze...
Präsident Rouhani spricht von einem Wirtschaftskrieg gegen sein Land.

Iran will US-Sanktionen „brechen“

Präsident Rouhani spricht von einem „Wirtschaftskrieg“ gegen sein Land

Noch 1.000 Yezidinnen in IS-Gefangenschaft

Nach der Vergabe des Friedensnobelpreises an Nadia Murad hofft der Zentralrat der Yeziden, dass die Yezidinnen in IS-Gefangenschaft wieder stärker in den Fokus geraten....