Anhänger von Rebellenführer Riek Machar feiern den Friedenschluss von Khartum.

Zwei Fluchtursachen bald abgehakt?

Friedensprozesse im Südsudan und am Horn von Afrika als Hoffnungsschimmer
Im Iran kommt es — wie dieser Video-Screenshot aus Isfahan zeigt — seit Tagen immer wieder zu Protesten, die sich nicht gegen die USA, sondern das Teheraner Regime richten.

Trump ist EU-Protest gegen Iran-Sanktionen egal

2015 ausgesetzte Strafmaßnahmen wieder in Kraft — Hochspannung in Teheran

USA wollen Stopp von 300-Mio.-Euro-Flug in den Iran

Die US-Regierung rechnet mit einer Absage des von Deutschland aus geplanten Flugtransports von 300 Millionen Euro in bar in den Iran. Während sich die...

Rückgang der Asylanträge in Europa um 15 Prozent

Die Zahl der Asylanträge in Europa ist im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 um 15 Prozent zurückgegangen. So habe es...

Rouhani wirft USA „psychologische Kriegsführung“ vor

Kurz vor dem Inkrafttreten neuer US-Sanktionen gegen den Iran hat der iranische Präsident Hassan Rouhani der Regierung in Washington "psychologische Kriegsführung" vorgeworfen. "Sie wollen...

Angst vor Repression nach mutmaßlichem Anschlag auf Maduro

Nach dem mutmaßlichen Anschlag auf den venezolanischen Präsidenten Nicolas Maduro fürchtet die Opposition verschärfte Repression durch die Behörden. Der Chef der Oppositionspartei Frente Amplio...

Japan gedachte Atombombenabwurfs auf Hiroshima vor 73 Jahren

Mit einer Schweigeminute und einem Appell zur atomaren Abrüstung haben die Menschen in Hiroshima des Abwurfs der US-Atombombe auf die japanische Großstadt vor 73...

Trump bekräftigt Interesse an neuem Abkommen mit dem Iran

Kurz vor dem Inkrafttreten neuer US-Sanktionen gegen den Iran hat Präsident Donald Trump seine Bereitschaft zu einer neuen internationalen Vereinbarung mit Teheran unterstrichen. Das...

Neue US-Sanktionen gegen den Iran treten in Kraft

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran tritt Anfang der kommenden Woche die erste Runde von US-Sanktionen gegen Teheran in...
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro (l.) vor dem Anschlag.

Anschlag auf Venezuelas Präsident Nicolás Maduro

Bekennerschreiben im Internet – Staatschef überstand Drohnenattacke unverletzt und beschuldigt Kolumbien, hinter dem Anschlag zu stecken