Italiens Premier will nicht auf Sozialreformen verzichten

Die italienische Regierung hat angesichts des von der EU-Kommission empfohlenen Defizit-Strafverfahrens Dialogbereitschaft mit Brüssel signalisiert, will aber an den umstrittenen Sozialreformen festhalten. "Bei den...

Macron an Trump: “Allianz der freien Völker am Leben halten”

Am 75. Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron die USA aufgerufen, dem Geist des "D-Day" gerecht zu...

Keine Einigung zwischen USA und Mexiko im Grenzstreit

Im Handels- und Grenzstreit zwischen den USA und Mexiko haben sich die Außenminister beider Länder zunächst nicht geeinigt. "Es wurden Fortschritte erzielt, aber bei...

Regierungsbildungsauftrag für dänische Wahlsiegerin

Nach der Parlamentswahl in Dänemark hat Königin Margrethe II. die sozialdemokratische Parteichefin Mette Frederiksen mit der Regierungsbildung beauftragt. "Ich möchte eine Regierung anführen, die...

EU-Strafverfahren gegen Italien

Brüssel sieht schwarz für Schuldenabbau in Rom — Auch Paris gewarnt

Sea Watch beklagte neues Flüchtlingsunglück im Mittelmeer

Die deutsche NGO Sea Watch hat vor neuen Flüchtlingsdramen im Mittelmeer gewarnt. Das Aufklärungsflugzeug der Hilfsorganisation "Moonbird" sichtete am Mittwoch ein in Seenot geratenes...

Rumänischer Staatschef forderte Rücknahme der Justizreform

In Rumänien hat Staatspräsident Klaus Johannis am Mittwochnachmittag eine umgehende Rücknahme der hochumstrittenen Justizreform und Strafrechtsnovelle gefordert und entsprechend alle Parlamentsfraktionen zur Unterzeichnung einer...
Hart zu den Anderen: Sozialdemokratin Frederiksen fischt in rechten Gewässern.

Sozis auf der Rechtsüberholspur

Dänemarks Genossen zogen mit hartem Migrationskurs in die Wahl
Staats- und Regierungschefs der westlichen Alliierten und Deutschlands gedachten in Portsmouth des D-Day, den die heute 93-jährige Queen Elizabeth II. vor 75 Jahren miterlebt hat.video

D-Day-Gedenken als Mahnung an die zerstrittenen Alliierten

Vor 75 Jahren begann von Westen her Befreiung Europas von den Nazis

Khamenei verurteilt Nahost-Friedensplan der USA als “Betrug”

Irans geistliches Oberhaupt Ayatollah Ali Khamenei hat den von US-Präsidentenberater Jared Kushner derzeit vorangetriebenen Nahost-Friedensplan als "großen Betrug für die islamische Welt" verurteilt. Kushners...
27,599FansGefällt mir
501NachfolgerFolgen
70AbonnentenAbonnieren

Jetzt abonnieren!

Abonnieren Sie jetzt Ihr tägliches, kostenloses OÖ Volksblatt Mittags-Update.