Neue Gesichter in der Kommunalpolitik

ÖVP-Wechsel im Linzer Gemeinderat — In Leonding neuer FPÖ-Stadtrat

ARH_druck_Stadt_Linz.jpg

In der Linzer ÖVP dreht sich das Personalkarussell: Mit Peter Casny verlässt ein Urgestein der Linzer Volkspartei nach 23 Jahren aus persönlichen Gründen den Linzer Gemeinderat. Als neue Vertreterin für die Linzer Senioren folgt ihm Renate Schütz nach. Die 74-jährige Soziologin, Mutter zweier Töchter sowie stolze Oma eines Enkels engagiert sich gerne ehrenamtlich. So war die Kulturliebhaberin von 1999 bis 2021 bei den ÖVP Frauen aktiv, seit 2011 ist sie Stammmitglied des Oberösterreichischen Seniorenbundes.

Zudem wird Stefan Pirc aus der Gemeinderatsfraktion ausscheiden. Der ausgebildete Volksschulpädagoge war seit 2021 Mitglied des Gemeinderats. Ihm folgt Michael Obrovsky nach. Der 31-jährige studierte Wirtschaftswissenschafter ist Obmann der ÖVP-Ortsgruppe St. Magdalena und war 2013 bis 2015 ÖH-Vorsitzender an der Linzer Johannes Kepler Universität. Aktuell leitet Michael Obrovsky die Abteilung Presse und Politik in der OÖVP.

Und in Leonding gab es eine Rochade bei der FPÖ: Michael Täubel verlässt die Stadtregierung. Zum Nachfolger als Sport- und Gesundheitsstadtrat wurde von der FPÖ-Fraktion Peter Gattringer, der seit 2008 als Mitglied des Gemeinderates und später auch als Fraktionsobmann fungiert, gewählt. Peter Hametner wurde anstelle von Gattringer neuer Fraktionsobmann.

Das könnte Sie auch interessieren