Starke Premiere für oberösterreichischen Jugend-Filmpreis DEX

Landtagspräsident Max Hiegelsberger lädt zum Abstimmen beim DEX ein
Landtagspräsident Max Hiegelsberger lädt zum Abstimmen beim DEX ein © Wakolbingre

Landtagspräsident Max Hiegelsberger rief heuer mit dem DEX den ersten Jugend-Filmpreis Oberösterreichs zum Thema Demokratie ins Leben.

Zahlreiche Jugendliche und Schulklassen haben ein maximal drei Minuten langes Video erstellt und sich kreativ mit unserer Demokratie beschäftigt.

„Gleich im ersten Jahr des Bestehens zeigen gut 30 Einreichungen aus allen Landesteilen das Engagement unserer Jugendlichen für Demokratie auf. Wir sehen in den Videos eine bunte, eine interessierte und engagierte Generation, die sich intensiv mit unserem politischen System und ihrer Rolle darin beschäftigt“, so Hiegelsberger.

Publikumsvoting bis 10. März möglich

Nun stehen die Videos bis 10. März für das Publikumsvoting bereit. Darauf folgt eine Jury-Bewertung durch die zwei bekannten Vertreterinnen der heimischen Filmbranche Sabine Derflinger und Hanna Mathis und die Rektorate der beiden pädagogischen Hochschulen Oberösterreichs in Person von Walter Vogel, Rektor der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, und Gabriele Zehetner, Vizerektorin der Privaten Pädagogische Hochschule der Diözese Linz.

Der Höhepunkt des heurigen DEX-Filmpreises, die Auszeichnung der besten Videos samt Preisübergabe, findet schließlich am 19. April im City-Kino am OK-Platz in Linz statt.

Die Videos können auf der Plattform dex-preis.at angeschaut und bewertet werden.

Das könnte Sie auch interessieren