VOLKSBLATT-Chefredakteur Haubner wird Leiter der oö. Landespresse

47- Jähriger wird die Leitungsfunktion ehestmöglich übernehmen

Der bisherige VOLKSBLATT-Chefredakteur Christian Haubner wird neuer Leiter der Abteilung Presse beim Amt der oö. Landesregierung. Der 47-jährige Freistädter hat sich im Objektivierungsverfahren durchgesetzt, informiert Landeshauptmann Thomas Stelzer in einer Aussendung.

Haubner folgt damit dem langjährigen Leiter der Abteilung Presse; Gerhard Hasenöhrl, der Ende 2021 in den Ruhestand gewechselt ist. Seither hat Michael Grims die Abteilung interimistisch geleitet.

Die Medienbranche stehe vor Herausforderungen, die auch vor der Landesverwaltung nicht Halt machen, betonte Stelzer: „Mit Christian Haubner wird ein absoluter Medienprofi diesen Wandel an der Spitze gestalten.“

Haubner leitet seit 2013 als Chefredakteur die VOLKSBLATT-Redaktion. Der Wechsel in seine neue Position werde „ehestmöglich“ erfolgen. Nach seinem Wechsel wird der stellvertretende Chefredakteur Roland Korntner interimistisch die Chefredaktion des VOLKSBLATTS leiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.