Polizei erschoss Mieter bei Zwangsräumung

Deutsche Polizisten haben am Mittwoch bei der Zwangsräumung einer Wohnung in Köln einen Mann erschossen.

Die Polizei gab an, dass die Beamten und die Gerichtsvollzieherin von dem Mieter bedroht worden seien.

Dann sei der Schuss gefallen, der Mieter sei der Tote. Die Ermittlungen habe aus Neutralitätsgründen die Polizei in Bonn übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.