Polizei löste in Enns Veranstaltung mit 45 Teilnehmern auf

Die Polizei hat Sonntagabend in Enns eine Veranstaltung mit 45 Teilnehmern aufgelöst, die in einem Saal feierten und auf Corona-Schutzmaßnahmen verzichteten.

Nachdem eine Anzeige eingegangen war, dass ein Gottesdienst mit Gesang abgehalten werde, rückte eine Streife aus. Tatsächlich wurden 25 Erwachsenen und 20 Kinder angetroffen, die Speisen und Getränke zu sich nahmen.

Die Rumänen wurden nach den Bestimmungen der Covid-19-Notmaßnahmenverordnung angezeigt, so die Polizei.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?