Polizei musste in Bad Hall wegen einer Massenschlägerei ausrücken

Mit fünf Streifen ist die Polizei in Bad Hall (Bezirk Steyr-Land) am Freitagabend gegen 21.30 Uhr zu einer Massenschlägerei auf dem Parkplatz des Kurhauses ausgerückt.

Als die Beamten ankamen, waren sieben Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 20 Jahren in eine Auseinandersetzung verwickelt. Sie seien mit Baseball- und Totschlägern aufeinander losgegangen, teilte die Polizei mit.

Die Beteiligten stammen aus den Bezirken Steyr-Land, Kirchdorf und der Stadt Steyr. Zwei Personen wurden verletzt, ein 20-Jähriger musste ins Landeskrankenhaus Steyr gebracht werden. Warum es zu der Schlägerei kam, steht noch nicht fest. Laut Polizei dürften sich die Jugendlichen über eine Internetplattform verabredet haben.

Wie ist Ihre Meinung?