Polizei stoppte in Saalfelden Alkolenker mit 2,8 Promille

Ein schwer betrunkener Autofahrer ist am Freitag im Stadtgebiet von Saalfelden im Salzburger Pinzgau von einer Polizeikontrolle gestoppt worden.

Der 45-jährige Mann aus Bosnien kam beim Alkotest auf einen Wert von 2,8 Promille, teilte die Polizei am Samstag mit.


Der Lenker gab an, dass er drei halbe Bier getrunken habe. Er musste den Führerschein abgeben und wurde angezeigt.

Wie ist Ihre Meinung?