Porsches klassisches Sportwagen-Trio

Porsche komplettiert zum Sommer sein klassisches Sportwagen-Trio: Mit den Allrad-Modellen 911 Targa 4 und 911 Targa 4S debütiert nach Coupé und Cabriolet die dritte Karosserievariante der neuen Elfer-Generation.

Für einen kraftvollen Auftritt sorgt der Sechszylinder-Boxermotor mit drei Liter Hubraum und Biturbo-Aufladung: Der 911 Targa 4 leistet jetzt 385 PS und sprintet mit optionalem Sport Chrono-Paket in 4,2 Sekunden auf Tempo 100.

Der 4S hat 450 PS unter der Haube und erreicht die Hundertermarke nach 3,6 Sekunden. Der Targa 4 kostet ab 158.551 Euro, der 4S ab 178.676 Euro.

Wie ist Ihre Meinung?