Positive Messe-Bilanz

Beste Laune beim Frühschoppen auf der Rieder Messe

Erfolgreicher Bieranstich durch den Nationalratsabgeordneten Manfred Hofinger (links). den „Innviertler Metzger“ Josef Kletzl (mitte) und den Gebietsverkaufsleiter von Rieder Bier, Gerhard Schwarzgruber (rechts.).
Erfolgreicher Bieranstich durch den Nationalratsabgeordneten Manfred Hofinger (links). den „Innviertler Metzger“ Josef Kletzl (mitte) und den Gebietsverkaufsleiter von Rieder Bier, Gerhard Schwarzgruber (rechts.). © Volksblatt

Am Sonntag lud das VOLKSBLATT-Team zum traditionellen Frühschoppen. Dabei gab es Rieder Freibier sowie Gratis-Leberkässemmeln aus dem Hause Kletzl.

Den Bieranstich haben NR-Abg. Manfred Hofinger, Rieder-Bier Gebietsleiter Gerhard Schwarzgruber und Josef Kletzl bravourös erledigt. Für zünftige und schwungvolle Musik sorgte das Ensemble „Wösblech“.

Positive Messe-Bilanz

Die Veranstalter zeigten sich gestern mit der Kombination aus Landwirtschafts-Schau, Herbstmesse und Volksfest sehr zufrieden. Das Konzept habe sich wieder bewährt — ablesbar auch an den Ergebnissen einer Besucher-Befragung, wonach 98 Prozent die Rieder Messe weiterempfehlen würden.

„Wir haben uns als anerkanntes Schaufenster für alle Bereiche der Landwirtschaft und der Ernährung präsentiert. Auch auf internationalem Niveau untermauert die Messe ihre hervorragende Reputation“, betonte gestern Messepräsident LAbg. Alfred Frauscher. Das nächste Mal wird die Veranstaltung in dieser Form im September 2021 stattfinden.

Wie ist Ihre Meinung?