Premier-League-Neustart am 17. Juni – Serie A folgt am 20.6.

Die englische Fußball-Premier-League nimmt am 17. Juni mit Geisterspielen wieder ihren Spielbetrieb auf. An diesem Tag werden die Nachtragspartien Manchester City gegen Arsenal und Aston Villa gegen Sheffield United durchgeführt. Die Premier League bestätigte am Donnerstag den Termin. Ab dem 19. Juni sind fast täglich Matches zu erwarten. Die italienische Serie A startet indes am 20. Juni.

Außerdem kommt es in England zu einem Novum: Die BBC überträgt erstmals überhaupt Premier-League-Spiele live, sie hat die Rechte für vier Partien. Die Premier League ist seit 13. März wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochen.

Die italienische Serie A kann unterdessen am 20. Juni nach der monatelangen Corona-Sperre weitergehen. “Italien beginnt den Neustart, und daher ist es richtig, dass auch der Fußball neu startet”, zitierten italienische Medien Sportminister Vincenzo Spadafora nach einer Telekonferenz mit dem Fußballverband FIGC und der Lega Serie A am Donnerstagabend. Die Saison war am 9. März unterbrochen worden. Ganz Italien war wegen der Corona-Krise am 10. März in einen harten Lockdown gegangen.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?