Premieren-“Pole” für Morbidelli in MotoGP in Barcelona

Yamaha-Pilot Franco Morbidelli hat sich im Qualifying für den Motorrad-Grand-Prix von Katalonien in Barcelona erstmals die Pole Position in der MotoGP-Klasse gesichert. Die Piloten des malaysischen Kundenteams Petronas erwiesen sich am Samstag als überlegen, denn der Franzose Fabio Quartararo war 0,21 Sekunden zurück Zweiter. Werksfahrer Valentino Rossi, der 2021 für Petronas fahren wird, komplettierte als Dritter (+0,331) die erste Yamaha-Startreihe.

WM-Spitzenreiter Andrea Dovizioso verbuchte mit seiner Ducati ein weiteres mäßiges Qualifying und verpasste das Q2. Der Italiener startet nur von der 17. Position. Der Spanier Pol Espargaro landete als bester KTM-Pilot an der siebenten Stelle (+0,697), Brad Binder (RSA/+0,861) wurde Zehnter.

In der Moto3-Klasse kam der Oberösterreicher Maximilian Kofler mit KTM über den 30. Platz im Qualifying nicht hinaus.

Wie ist Ihre Meinung?