Produktrückruf: 2-Chlorethanol in Bio Kurkuma

Der Onlinehändler „Vom Achterhof“ ruft sein „Bio Kurkuma Pulver“ zurück, da bei einem Vorlieferanten Rückstände von 2-Chlorethanol gefunden worden sind.

Betroffen sind die Chargen VAKUR20210517 bis VAKUR20210722 aus dem Verkaufszeitraum vom 18. Mai bis zum 31. Juli 2021. Eine Gesundheitsgefährdung ist laut einer Aussendung des Unternehmens nicht nachgewiesen. Wissenschaftliche Prüfungen des Stoffes sind jedoch nicht abgeschlossen, er wird als nicht unbedenklich eingestuft.

2-Chlorethanol ist ein Abbauprodukt von Ethylenoxid. „Vom Achterhof“ gibt an, drei bei unabhängigen Laboren durchgeführte Analysen erhalten zu haben, in denen keine Rückstände festgestellt worden seien. Bei einem Kunden eines Vorlieferanten sei der Stoff allerdings vorgefunden worden.

Das Produkt werde freiwillig und vorsorglich zurückgerufen und könne entsorgt werden. Es gibt keine Berichte über Kunden, die nach dem Verzehr des Produktes negative gesundheitliche Auswirkungen erlitten haben, hieß es in der Aussendung des Unternehmens.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.