Profi-Premiere mit Podest-Aussicht

OÖ-Triathlet Enzenberger geht optimistisch ins Langdistanz-Rennen

2021 feierte Georg Enzenberger in Dubai sein Profi-Debüt auf der Mitteldistanz.
2021 feierte Georg Enzenberger in Dubai sein Profi-Debüt auf der Mitteldistanz. © Enzenberger

Mit einem Jahr Verspätung feiert Triathlet Georg Enzenberger am Sonntag beim Ironman Kärnten (3,8 km Schwimmen/180,2 km Radfahren/42,2 km Laufen) seine Langdistanz-Profi-Premiere.

„Ich habe mich sportlich weiterentwickelt und freue mich, endlich das erste Mal als Profi am Start zu stehen“, sagte der 27-jährige Eferdinger, der im Vorjahr eine Woche vor dem Event mit dem Rad stürzte und damit passen musste.

Da am selben Tag die prestigeträchtige Challenge Roth stattfindet, ist das Profi-Starterfeld in Klagenfurt stark ausgedünnt, wodurch sich die Möglichkeiten für den Athleten vom Schuller Pro Tri-Team sicher erhöhen.

„Ich habe eine große Chance Richtung Podium zu kommen“, ist sich der schnellste heimische Altersklassenathlet vom Ironman Austria 2019 der Situation bewusst.

Selbstvertrauen geholt

24 Profi-Herren haben genannt, darunter der Vorjahreszweite Rasmus Svenningsson (SWE), Lukasz Wojt (D) sowie Enzenbergers Teamkollegen Michael Weiss (Sieger 2018) und Paul Ruttmann (OÖ).

„Für mich ist der Michi Favorit. Rasmus und Paul hat die Langdistanz-EM in Frankfurt am vergangenen Wochenende, wo die beiden aussteigen mussten, sicher viel Energie gekostet“, erklärte der amtierende Mitteldistanz-Staatsmeister, der sich vor drei Wochen mit seinem ersten Profi-Sieg beim Apfelland Triathlon (Stmk) noch das letzte Selbstvertrauen für einen langen und erfolgreichen Tag in Klagenfurt geholt hatte.

Von Daniel Gruber

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.