Projekt macht Linz zur Tanzstadt

Kooperation von Stadt und Land ermöglicht ersten „Linzer Tanzfrühling“

Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer und Landeshauptmann Thomas Stelzer freuen sich über die neue Initiative.
Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer und Landeshauptmann Thomas Stelzer freuen sich über die neue Initiative. © Land OÖ/Denise Stinglmayr

Unter dem Motto „Linzer Tanzfrühling“ präsentieren die Anton Bruckner Privatuniversität, das Landestheater Linz, der Posthof, die freie Tanzszene, das Tanzhafenfestival sowie das Participatory Arts Panel von März bis Juni 2019 ein vielseitiges Programm, das das Publikum in das Geschehen rund um den zeitgenössischen Tanz eintauchen lässt.

Oberösterreich hat sich längst in der internationalen Tanzszene positioniert. „Im Rahmen des ersten ,Tanzfrühlings’ wird diese Zusammenarbeit aller Akteurinnen und Akteure nun intensiviert und in einem gemeinsamen Auftritt zur Stärkung dieser Position beitragen“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

„Mit dem Tanzfrühling wurde nun ein Angebot geschaffen, mit dem sich Interessierte einen Überblick über das vielfältige Geschehen verschaffen können und das auch die jungen Initiativen stärkt“, sagt Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer.

Infobroschüre unter www.redsapata.com

Wie ist Ihre Meinung?