Rad-Klassiker Paris-Roubaix wegen Corona-Pandemie abgesagt

Der Radsport-Klassiker Paris-Roubaix ist am Freitag abgesagt worden. Das am 25. Oktober bereits mehrere Monate verspätet geplant gewesene Rennen könne wegen der verschärften Lage in der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden, teilten die Organisatoren mit. Heuer hätte neben den Männern auch erstmals die weiblichen Profis über den berüchtigten Pflasterstein-Parcours fahren sollen.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?