Radfahrer prallte mit 2,14 Promille gegen Verkehrszeichen in OÖ

Ein 25-Jähriger ist Samstagnacht mit seinem Fahrrad in St. Oswald bei Freistadt gegen ein Vorrangzeichen geprallt.

Der Mann war mit 2,14 Promille Alkohol im Blut mit dem Zweirad auf einem Güterweg talwärts unterwegs, als er auf das Bankett geriet und gegen das Verkehrszeichen prallte.

Der Mann wurde verletzt ins Klinikum Freistadt eingeliefert, berichtete die Polizei.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?