Räuber in OÖ hielten Vater mit Baby Messer vor

Zwei Unbekannte haben Dienstagmittag in Leonding einen Vater ausgeraubt, der mit seinem Baby im Kinderwagen spazieren ging.

Die beiden kamen um 12.45 Uhr kurz vor einer Geh- und Radwegunterführung in der Salzburger Straße von hinten auf ihn zu, packten ihn an der rechten Schulter und hielten ihm ein Messer vor, berichtete die oö. Polizei.

Die Räuber forderten Geld. Da griff der 34-Jährige in seine Hosentasche und gab einem Täter sein Portemonnaie, woraufhin beide Richtung Kauttenstraße/Bäckermühlweg flüchteten. Eine Fahndung blieb vorerst ohne Ergebnis.

Die beiden Täter werden als 16 bis 18 Jahre alt, ausländischer Herkunft und mit dunklen Haaren beschrieben. Einer trug eine dunkle Jogginghose, einen Pullover, einen blauen Mundschutz und sprach gebrochenes Deutsch. Der andere war dunkel bekleidet. Die Polizei bat um Hinweise unter der Telefonnummer 059133-4136.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?