Raffl und die Flyers gewannen auch zweites NHL-Spiel

Die Philadelphia Flyers mit ihrem Villacher Stürmer Michael Raffl haben auch ihr zweites Saisonspiel in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gewonnen. Die Flyers feierten am Mittwoch mit einem 4:0 gegen die New Jersey Devils einen gelungenen Heim-Einstand. Der 21-jährige Carter Hart parierte im Wells Fargo Center alle 25 Torschüsse und blieb erstmals in der NHL ohne Gegentor.

Hart ist nun der jüngste Philadelphia-Torhüter mit einem “shutout”. Die Flyers, die ihren Saisonauftakt in Prag gegen die Chicago Blackhawks mit 4:3 für sich entschieden haben, haben damit erstmals seit acht Jahren ihre ersten zwei Saisonspiele gewonnen.

NHL-Ergebnisse vom Mittwoch: Philadelphia Flyers (mit Raffl) – New Jersey Devils 4:0, Buffalo Sabres – Montreal Canadiens 5:4 n.V., Vancouver Canucks – Los Angeles Kings 8:2.

Wie ist Ihre Meinung?