Raser in Wien mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt

Mehr als doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt waren zwei Raser in der Nacht auf Mittwoch auf der Wiener Südosttangente (A23).

Sie wurden im Baustellenbereich geblitzt. Anstatt der erlaubten 60 km/h wurden sie mit 148 und 141 km/h gemessen. Ihnen droht nun ein Führerscheinentzugsverfahren, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Wie ist Ihre Meinung?