Real präsentiert Alaba am Mittwoch – Rätselraten um Nummer

Real Madrid wird David Alaba am Mittwoch präsentieren. Der bisher einzige Neuzugang der Madrilenen in diesem Sommer wird zu Mittag (12.30 Uhr) in der Ciudad Real Madrid, dem Trainingszentrum im Vorort Valdebebas, offiziell vorgestellt. Alaba wird danach auch einen Online-Medientermin absolvieren, wie Real bekannt gab.

Der Wiener befand sich nach dem EM-Achtelfinal-Aus mit Österreich im Urlaub und hielt sich zuletzt in München fit. Auf seinem Instagram-Account veröffentlichte Alaba am Montag Videos, die ihn bei Einheiten mit Ex-Teamkollege Franck Ribery zeigen. Wie die spanische Sport-Tageszeitung „Marca“ schrieb, könnte der Verteidiger bereits am Dienstagabend an der Trainingseinheit unter Carlo Ancelotti teilnehmen. Alaba postete ein Foto, dass ihn im Flieger nach Madrid zeigte.

Der 29-Jährige wechselte Ende Mai ablösefrei nach Madrid, nachdem sein Vertrag bei Bayern München ausgelaufen war. Bei Real unterschrieb er für fünf Jahre. Rätselraten herrschte in Madrid darum, welche Nummer Alaba bei den „Königlichen“ erhalten wird. Bei den Bayern spielte er mit der 27, in Spanien dürfen Spieler aus der ersten Mannschaft aber nur Zahlen von 1 bis 25 wählen.

Die Nummer 4 ist nach dem Abgang von Sergio Ramos vakant. Die Marca schrieb zuletzt, dass niemand darauf erpicht sei, diesbezüglich die Nachfolge des langjährigen Stars anzutreten. Eine Alternative wäre die Nummer 16.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?