Herbert Schicho

Meinung

von Herbert Schicho

Restart nach dem Lockdown

Kommentar zum religiösen Lockdown.

Noch ist das religiöse Leben im Lockdown und das gemeinsame Feiern läuft distanziert ab. Doch in der Diözese Linz versucht man trotzdem den eingeschlagenen Zukunftsweg wieder aufzunehmen.

Denn „das Schlimmste wäre, würden wir nichts tun und alles so dahinlaufen lassen. Das wäre der schleichende Verlust von Lebendigkeit, ein Flickwerk, das sich irgendwann – vermutlich recht bald – nicht mehr flicken lässt“, erklärte der Bischof, warum er nun den offiziellen Startschuss für die Veränderung der Struktur gab.

Ob damit ein Restart nach dem Lockdown gelingen kann?

Nur wenn die veränderte Struktur kein Selbstzweck ist und Grenzen setzt, sondern neue Möglichkeit eröffnet.

Wie ist Ihre Meinung?