Richard Wagner: WAGNER AT WAHNFRIED

FB
Youtube Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Dass die Bayreuther Festspiele heuer wegen der Pandemie nicht stattfinden konnten, schmerzte die Wagnerianer, denen jedoch dank der Einfallskraft von Musikdirektor Christian Thielemann ein besonderes Konzert im Hause Wahnfried zum Eröffnungstermin der Festspiele geboten wurde.

Genau am 25. Juli 2020 genossen im Garten des Richard Wagner Museums 400 Zuschauer ein Spezialprogramm aus Wagner-Werken, das DGG live aufgezeichnet hat und im Oktober auf den Markt brachte.

Wagner kammermusikalisch bei den Bayreuther Festspielen der Oper bewährte sich großartig und war mehr als ein Trostpflaster, vor allem durch die prominenten Ausführenden, angeführt von Christian Thielemann, der eine Minibesetzung von 13 Musikern aus dem Bayreuther Festspielorchester mit Engagement seiner Kunst der Stabführung stolz präsentieren konnte.

Auf der „Ersatzbühne“ in der Natur lieh die Sopranistin Camilla Nylund ihre unvergleichliche Stimme den Wesendonck-Liedern. Die Intensität dieser Musik entspricht jener in dem zeitgleich entstandenen Musikdrama „Tristan und Isolde“ und war mit Frau Nylund mehr als ideal besetzt. Bestens ausgewählt wurde auch die Wiedergabe des mit dem „Ring“ verbundenen Siegfried-Idylls. Das mit Liebe gestaltete Album wird in der Zukunft alle Wunden der Entbehrung heilen können.

Hörprobe:

Wie ist Ihre Meinung?