RKI registrierte 42.375 Neuinfektionen in Deutschland

Das deutsche Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Samstag 42.375 Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet.

Das sind 19.484 Fälle weniger als am Samstag vor einer Woche, als 61.859 Corona-Infektionen gemeldet wurden. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland sank weiter auf 342,0 von 361,8 am Vortag.

120 weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle auf 138.324.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liefert kein vollständiges Bild der Infektionslage. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht vom RKI erfasster Fälle aus – wegen überlasteter Gesundheitsämter und weil nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen.

Nur diese zählen in der Statistik. Zudem können Nachmeldungen oder Übermittlungsprobleme zu einer Verzerrung einzelner Tageswerte führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.