Ronaldo bleibt bei Juventus

Fußball-Star Cristiano Ronaldo hat sich zu seinem Club Juventus Turin bekannt. Zuletzt waren nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League Spekulationen aufgekommen, wonach der Ausnahmestürmer den Serie-A-Verein trotz seines bis 2022 laufenden Vertrages vorzeitig verlassen könnte.

“Während ich mich auf meine dritte Saison als Juventus-Spieler vorbereite, sind mein Geist und mein Ehrgeiz höher als je zuvor. Ziele. Siege. Hingabe. Professionalität”, schrieb der 35-Jährige auf Instagram unter ein Video, in dem Szenen und Tore von ihm aus der abgelaufenen Meistersaison zu sehen sind.

“Mit all meiner Kraft und mit der Hilfe meiner Teamkollegen und des gesamten Juventus-Personals arbeiten wir wieder daran, Italien, Europa und die Welt zu erobern!”, hieß es weiter. Der fünfmalige Weltfußballer und portugiesische Nationalspieler war 2018 von Real Madrid zu Turin gewechselt und holte mit dem Club zweimal die italienische Meisterschaft.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?