Rotkreuz-Mitarbeiter „entführt“

Entführung

Das Rote Kreuz hat heuer im Zuge der Kampagne zur Mitarbeitergewinnung „Wir haben die passende Jacke“ lebensgroße Pappfiguren von Mitarbeitern angefertigt und diese in ganz Oberösterreich aufgestellt.

In Braunau und in Burgkirchen haben Unbekannte solche Figuren entwendet.

Die Rettungsorganisation ersucht nun dringend um Rückgabe „seiner Mitarbeiter“, ansonsten werde die Polizei eingeschaltet, sagte am Freitag Herbert Markler, Leiter der Bezirksstelle Braunau.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.