Run auf Hallo-Kurse

Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer besucht einen Deutschkurs für Ukrainer
Integrations-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer besucht einen Deutschkurs für Ukrainer © Land OÖ/Mayr

Gemeinsam mit BFI OÖ, VHS OÖ sowie WIFI und in enger Abstimmung mit dem ÖIF hat das Land OÖ – wie berichtet – vor Ostern ein umfassendes Sprachförderpaket für vertriebene Ukrainer entwickelt, welches seit einigen Wochen auf ganz Oberösterreich ausgerollt wird.

Besonders niederschwellig sind die „Hallo in Oberöster- reich“-Kurse für einen ersten Einstieg in das Bundesland, die Nachfrage ist enorm: 75 Kurse haben bereits gestartet, damit nehmen 1200 Ukrainer dieses Angebot wahr.

Ziel ist eine möglichst rasche Integration durch Deutsch und eine damit mögliche Beteiligung am Arbeitsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.