Russland: USA haben russische Bomber nahe Alaska abgefangen

US-Kampfjets haben nach russischer Darstellung vier russische Bomber während eines Routineflugs über neutralem Gebiet nahe Alaska abgefangen und eskortiert.

Die Bomber vom Typ Tupolew Tu-95MS, die Atomwaffen tragen können, hätten sich über neutralem Gewässer in der Nähe von US-Territorium befunden, berichtete die Nachrichtenagentur RIA am Mittwoch unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Moskau.

Der elfstündige Flug der Bomber habe in Einklang mit internationalem Recht gestanden. US-Kampfflugzeuge vom Typ F-22 Raptor hätten die russischen Maschinen während einiger Phasen des Fluges eskortiert.

Wie ist Ihre Meinung?