Salzburg stürmte mit zweitem Kantersieg an ICE-Spitze

Red Bull Salzburg hat auch im zweiten Spiel der ICE-Eishockeyliga einen Kantersieg gefeiert. Die “Roten Bullen” besiegten am Samstag Liganeuling Bratislava Capitals mit 5:1 und übernahmen die Tabellenführung. Die Salzburger gewannen dank ihrer Special Teams, die drei Powerplay-Tore und einen Treffer in Unterzahl erzielten.

Die frühe Führung der Slowaken (6.) glich Alexander Rauchenwald in Unterzahl aus (13.). In Überzahl sorgten das deutsche Talent John Peterka (26.) und neuerlich Teamstürmer Rauchenwald mit zwei Mann mehr auf dem Eis (48.) für die Entscheidung.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?