Salzburg verpflichtet Brasilianer Fernando von Donezk

Der Brasilianer Fernando geht ab Sommer für Red Bull Salzburg auf Torejagd. Der 23-Jährige kommt vom ukrainischen Topclub Schachtar Donezk und erhält beim überlegenen Bundesliga-Tabellenführer einen bis 30. Juni 2027 gültigen Vertrag. Aufgrund des Krieges in der Ukraine hatte sich der Stürmer in den vergangenen Wochen in seiner Heimat mit individuellem Training fit gehalten. Nun steigt er ab sofort in Salzburg ins Teamtraining ein, spielen darf er aber erst kommende Saison.

„Von der Art und Weise, wie er Fußball spielt, passt er perfekt zu unserer Philosophie, weil er viel Aggressivität und Tempo mitbringt. Außerdem hat er auch schon Einsätze auf höchstem Niveau mit Toren in der Champions League vorzuweisen“, sagte Salzburgs Sportchef Christoph Freund. Fernando brachte es bei Schachtar seit 2018 in 69 Pflichtspielen auf zwölf Treffer. „Die letzten Monate waren nicht einfach für mich, umso größer ist die Vorfreude darauf, hier angreifen zu können“, wurde der 1,76 Meter große Angreifer zitiert.

Für Fernando soll Salzburg gemäß ukrainischen Medienberichten sechs Millionen Euro an Schachtar überweisen.

Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.