Salzburger starb bei Kollision auf A1 in Oberösterreich

Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Hallein ist am Mittwoch auf der Westautobahn (A1) nahe der Ausfahrt Eberstalzell gegen einen Lkw geprallt und tödlich verletzt worden.

Sein Pkw krachte nach der Kollision gegen die Betonmittelleitschiene und kam am Grünstreifen entlang der Betonleitwand zum Stillstand.

Obwohl ein nachkommender Lenker sofort Erste Hilfe leistete und trotz der Wiederbelebungsmaßnahmen des Notarztteams starb der 59-Jährige noch an der Unfallstelle, so die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.