Sattelzüge brannten an Tankstelle in Meggenhofen ab

Am Samstag sind zwei Sattelfahrzeuge an einer Tankstelle in Meggenhofen abgebrannt. Ein Defekt im Kühlaggregat eines Anhängers dürfte den Brand ausgelöst haben, der schnell auf einen zweiten Lkw in nächster Nähe übergriff.

Anwesende, die den Vollbrand bemerkten, weckten einen 46-jährigen Ungarn, der in einem der beiden Lastwagen geschlafen hatte.

Der Lkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Wels gebracht. An den Löscharbeiten waren zehn Feuerwehren mit 120 Einsatzkräften beteiligt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.