Schlafendes Paar in Pkw auf oö. Autobahnparkplatz ausgeraubt

Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen © APA/THEMENBILD/BARBARA GINDL

Ein schlafendes Paar ist in der Nacht auf Freitag im Auto auf einem Parkplatz der A8 bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land) ausgeraubt worden.

Die Moldawier schliefen im versperrten Wagen, als Unbekannte zuerst einen Vorderreifen zerstachen und dann das Beifahrerfenster einschlugen. Binnen weniger Sekunden dürften sie die Handtasche zwischen den Vordersitzen geschnappt haben und flüchteten mit einem Auto, das mit laufendem Motor neben dem Pkw der Opfer stand, so die Polizei.

Im der Tasche der 49-Jährigen befanden sich Bargeld in drei verschiedenen Währungen, ihr Reisepass sowie der des 63-jährigen Partners, ein Personalausweis, eine Bankomatkarte sowie ein Mobiltelefon.

Die aus dem Schlafgerissenen konnten nur vage Angaben zu den Tätern machen, diese dürften eine Kapuze über den Kopf gezogen haben. Das beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ist Ihre Meinung?

Um Ihre Meinung zu posten, müssen Sie bei Facebook registriert und angemeldet sein.

Social Media Inhalt
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.