Schlager: „Freue mich über jede Minute“

ÖFB-Torhüterfrage gegen Dänemark blieb offen

UEFA Nations League - League B - Group 1 - Austria v Romania

„Wer morgen im Tor steht, wird morgen entschieden.“ Teamchef Franco Foda gab sich bei der gestrigen Abschluss-Pressekonferenz für das WM-Qualispiel gegen Dänemark (31.3., 20.45, live ORF 1) in der Einserfrage weiter verschlossen.

Ein heißer Kandidat ist erneut LASK-Goalie Alexander Schlager, der hofft, auch im dritten Match dieses Lehrgangs das Vertrauen zu bekommen und sein sechstes Länderspiel bestreiten möchte.

„Ich freue mich über jede Minute, die ich bekomme“, meinte der 25-Jährige. „Natürlich hoffe ich, dass ich spiele. Aber ich genieße die Zeit hier und probiere, meine Leistung abzurufen.“

Beim 2:2 gegen Schottland war dies dem gebürtigen Salzburger gemeinsam mit seinen Vorderleuten nicht vollauf nach Wunsch geglückt. „Natürlich gibt es noch Steigerungspotenzial. Aber dafür ist der Fußball da“, meinte Schlager.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Dass die Dänen qualitativ noch einmal ein anderes Kaliber als die Schotten oder zuletzt Färöer (3:1) sein werden, ist dem LASK-Schlussmann freilich bewusst. „Wir werden an unsere absolute Leistungsgrenze gehen müssen, um drei Punkte zu holen. Auch wir haben aber sehr viel Qualität, brauchen uns vor keinem zu verstecken“, so Schlager.

Wie ist Ihre Meinung?