Schlepper bei Verkehrskontrolle in OÖ gefasst

Ein Schlepper ist am Dienstag bei einer Verkehrskontrolle der Polizei in Krenglbach (Bezirk Wels-Land) aufgeflogen.

Der 28-Jährige lenkte einen Transporter, in dessen Laderaum 13 syrische Staatsangehörige eng am Boden zusammengepfercht gekniet sind. Er wurde vorläufig festgenommen.

Ermittlungen ergaben, dass der Syrer bereits am 12. Dezember 2020 von den deutschen Behörden am Grenzübergang Walserberg aufgrund der Einschleusung von fremden Personen angehalten wurde.

Bei der Befragung gab der Beschuldigte an, das Fahrzeug mit den 13 Personen in Wien übernommen zu haben, um sie nach Geinberg zu transportieren. Das Fahrzeug hätte anschließend an einen anderen Lenker zur Weiterfahrt nach Deutschland übergeben werden sollen. Die Mitfahrer wurden nach Wels zur Fremdenpolizei gebracht.

YT
Video
Ich möchte eingebundene Social Media Inhalte sehen. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse o.ä.) übertragen. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in der Datenschutzerklärung oder unter dem Menüpunkt Cookies geändert werden.

Wie ist Ihre Meinung?