Schulbeginn mit Maske im Westen und Süden

Eine Woche nach Ostösterreich beginnt am Montag auch für rund 621.000 Schüler in Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark, Tirol und Vorarlberg das neue Schuljahr. Für etwa 50.000 Kinder ist es der erste Schultag – wichtiges Utensil neben der Schultüte wird ein Mund-Nasen-Schutz sein. Coronabedingt gilt ab Montag an allen Schulen in Österreich außerhalb des Klassenzimmers Maskenpflicht.

Abgenommen werden dürfen sie dann im Unterricht – also neben der Klasse auch etwa im Physik- oder Turnsaal – und im Schulhof. Darüber hinaus gelten in Wien, Wiener Neustadt, Korneuburg, Graz, Innsbruck Stadt, Kufstein und Schwaz aufgrund der Ampelfarbe Gelb in diesen Regionen zusätzliche Hygienemaßnahmen für den Sport- und Musikunterricht.

Wie ist Ihre Meinung?