Schwarz/Lehaci bei Kanu-WM im Finale

Viktoria Schwarz/Ana Roxana Lehaci haben bei der Sprint-WM in Szeged über 500 m das Finale erreicht und sind damit im Rennen um einen Olympiaquotenplatz. Sie erreichten in ihrem Halbfinale den notwendigen dritten Rang, der für den Aufstieg ins Neuner-Finale am Samstag (12.56 Uhr) berechtigte.

Aus China, Ukraine, Deutschland, Slowenien, Polen, Weißrussland, Belgien und Neuseeland kommen die Kontrahentinnen des österreichischen Kajak-Zweiers im Endlauf. Quotenplätze gibt es für die Top Sechs.

Canadier-Einer-Fahrer Manfred Pallinger erreichte am Donnerstag über 500 m als Fünfter seines Vorlaufes das Halbfinale. Es findet am Freitag statt.

Wie ist Ihre Meinung?