Schweres Erdbeben erschüttert Perus Hauptstadt Lima

Ein Erdbeben der Stärke 6 hat am Dienstagabend die peruanische Hauptstadt Lima und andere Gebiete an der Küste erschüttert.

Zahlreiche Bewohner der Millionenmetropole rannten auf die Straßen, als sich das Beben um 21.54 Uhr (Ortszeit, Mittwoch 04.54 Uhr MESZ) ereignete, berichteten Journalisten der Nachrichtenagentur AFP. Angaben über Schäden oder Opfer lagen zunächst keine vor.

Nach Angaben des nationalen seismologischen Instituts lag das Epizentrum rund hundert Kilometer südlich der Hauptstadt. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke mit 5,8 an.

Wie ist Ihre Meinung?